Logo
Jene, die sagen, dass es einfach unmöglich ist, natürlich und schmerzfrei zu gebären, erwidere ich: "Aber was wäre, wenn wir Recht hätten? Wäre das nicht wundervoll?"

Lorne R. Campbell, Arzt
HypnoBirthing

Ihr werdet Eltern und interessiert Euch für eine Geburtsvorbereitung mit HypnoBirthing? Seid Euch aber nicht sicher, ob diese Geburtsvorbereitung für Euch passend ist? Dann kommt gerne zum nächsten HypnoBirthing Infoabend oder vereinbart ein individuelles Kennenlerngespräch. Ich gebe eine Einführung zur Philosophie und den Grundlagen und es ist anschließend Zeit, Fragen zu stellen und sich auszutauschen.

Hinweis: Derzeit werden die Kurse schnell gebucht – und daher gebe ich die Infoabende unregelmäßig! Gerne jederzeit für ein persönliches Gespräch einen Termin per e-mail info@anneimrich.com vereinbaren.

Die jeweils nächsten Termine samt E-Mail-Adresse für die Anmeldung finden sich unter Aktuelles !

 

Was ist HypnoBirthing?
HypnoBirthing ist eine Methode zur Geburtsvorbereitung, die von Marie F. Mongan (Entspannungs- und HypnoseTherapeutin) in den 1980er Jahren erarbeitet wurde und in den englischsprachigen Ländern seitdem große Bekanntheit erfährt. In Europa / Deutschland gibt es seit 2008 immer mehr Kursleiter der HypnoBirthing Gesellschaft Europa (www.hypnobirthing.de), die Kurse an werdende Eltern weitergeben. HypnoBirthing verbindet die Bedeutung der Fähigkeit zur selbstgeführten Entspannung (Hypnose) während Schwangerschaft und Geburt mit aktuellstem Wissen um körperliche und emotionale Vorgänge im Körper. Ziel ist es, dass sich Eltern gut informiert und vorbereitet auf die Geburt ihres Kindes freuen können. Mit HypnoBirthing bereiten sich werdende Mütter gemeinsam mit ihrem Partner oder anderen Geburtsbegleitern körperlich und mental auf die Geburt und das Elternsein vor. HypnoBirthing wird von Eltern – egal ob Hausgeburt, Geburtshaus oder Klinik – in Anspruch genommen und kann ein hilfreiches Werkzeug in dieser besonderen Zeit sein.

Die HypnoBirthing-Geburt
Eine natürliche Geburt ist nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Wir brauchen nicht zu lernen, wie wir unser Baby auf die Welt bringen können. Unser Körper und unser Baby wissen, was zu tun ist. Was Sie aber im HypnoBirthing-Kurs lernen, ist zu verstehen, welche Auswirkungen Stress, Angst, Unwohlsein etc. auf den Schwangerschafts- und Geburtsprozess und Ihre Kraft und Fähigkeit zu gebären haben.

Wir lernen unsere Einstellung positiv auszurichten und stärkende Bilder zu verankern. Hypnosetechniken sind hier wertvolle Möglichkeiten dies auf einfache und effektive Art und Weise zu ermöglichen. Gemeinsam mit unserem Partner sorgen wir dafür, dass unser Körper und unser Baby die Geburtsarbeit ungehindert verrichten können. Auf diese Weise wird es leicht – mit der optimalen medizinischen Versorgung im Hintergrund – unser ursprünglichen Kraft zu vertrauen.

Vorteile von HypnoBirthing

  • Stärkeres Vertrauen in den eigenen Körper
  • Atemtechniken und Geburtspositionen für einen optimalen Geburtsverlauf ohne Kraftverlust
  • ◦Unwohlsein, Ängste, Unsicherheiten etc. loslassen, um Anspannung und Schmerz zu vermeiden.
  • Schmerzen mit Selbstentspannung vermindern, verarbeiten oder verhindern.
  • Die Verbindung zum Baby schon in der Schwangerschaft intensiv spüren und daraus Kraft schöpfen.
  • Als Partner einbezogen sein und die Geburt als gemeinsames Ereignis erleben.
  • Zusammen mit dem Geburtshilfe-Team ruhig und informiert Entscheidungen treffen.
  • Den Geburtsprozess gezielt unterstützen und fördern
  • Geburt als wundervolles Ereignis erleben – ganz natürlich
  • Gesundheit und Wohlbefinden von Beginn an in der Familie etablieren
Quelle und weitere Informationen: HypnoBirthing Gesellschaft Europa (HBGE)

Kursinfos

Der zertifizierte Kurs der HypnoBirthing Gesellschaft Europa besteht aus 4 Einheiten à ca. 3 Stunden. Er findet im wöchentlichen Rhythmus statt und kann zu jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft begonnen werden – empfohlen wird der Kurs zwischen der 20. und 34. SSW.

Die Kurse sind Paarkurse. Kann Ihr Partner den Kurs allerdings nur teilweise oder gar nicht besuchen, ist eine Kursteilnahme immer möglich. Als Partner kommen der Vater, Doula, Hebamme oder andere vertraute Personen der Mutter in Frage. Gerne berate ich Sie hierzu vorher in einem telefonischen Gespräch.

Kosten: 380€ / ermäßigte Kursgebühr auf Anfrage möglich!

Im Preis enthalten:
  • Kursgebühr pro Paar
  • HypnoBirthing Buch mit CD
  • HypnoBirthing Downloads mit Affirmationen und der Regenbogenentspannung
  • Arbeitsmappe mit umfassendem Zusatzmaterial
  • Begleitung per Telefon oder E-mail nach dem Kurs bis zur Geburt
  • Teilnahmebestätigung zur Einreichung bei der Krankenkasse / als Coaching bei der Steuer erstattungsfähig!
Einzelkurs: 480€ zzgl. Fahrtkosten / Raumgebühr (der Kurs ist auch bei Ihnen zu Hause möglich)

Aktuelle Kurstermine sind unter "Aktuelles" oder im Kursplan zu finden.

Wochenendkurse - reserviert für Frauen ab der 32. Schwangerschaftswoche
auf Anfrage

Anmeldung für die aktuellen Kurse hier: » Anmeldung «